Verkaufshits

Sonderangebote

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der COSMET Handelsgesellschaft mbH

Letzte Änderung / Stand: 15. November 2018

 

§ 1 Geltungsbereich

 

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Cosmet Handels GmbH. (in der Folge „Cosmet“) und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese können vom Kunden abgespeichert oder ausgedruckt werden. Es werden ausschließlich nur Konsumenten im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) beliefert.

 

Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt Cosmet nicht an und diese werden nicht zum Vertragsinhalt, es sei denn, Cosmet hat den abweichenden Bedingungen ausdrücklich durch schriftliche Bestätigung zugestimmt. Für das Erfordernis der Schriftlichkeit ist eine Annahme auf elektronischem Wege (E-Mail, Telefax) ausreichend.

 

Der Kunde erklärt ausdrücklich, diese Website nur im Rahmen der dafür vorgesehenen Nutzung zu verwenden. Rechtsmissbräuchliche Verwendung der Website, wie unbefugte Manipulationen, unrichtige Angabe von Daten, unbefugte Angabe von Daten dritter Personen etc. führen zu Ersatzansprüchen von Cosmet gegen den Kunden hinsichtlich des Cosmet aus der missbräuchlichen Verwendung entstandenen Schadens.

 



Betreiber und Vertragspartner des Kunden ist die
Cosmet Handels Gesellschaft m.b.H. 
mit dem Geschäftssitz
Josef Fuhs Strasse 1,

2102 Bisamberg
Firmenbuchnummer: FN 74326 d
Firmenbuchgericht: Landesgericht Korneuburg
UID-Nr: ATU 142 444 05
E-Mail:
shop@ellenature.at

 

§ 2 Verkaufsbedingungen / Vertragsbedingungen

Vertragssprache ist Deutsch. Der vorliegende Vertrag unterliegt österreichischem Recht.

 

Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits zustande. Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle im Bestellformular mit * bezeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind. Fehlen Angaben oder können wir der Bestellung aus sonstigen Gründen nicht nachkommen, erhält der Kunde eine Fehlermeldung. Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung zu korrigieren. Unterstützende Detailinformationen erhält der Kunde direkt im Zuge des Bestellvorganges. Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen ist, wird der Kunde darüber benachrichtigt. Dies stellt unsererseits noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar.

Wenn die Bestellung bei uns eingelangt ist, wird der Kunde über die von ihm bekannt gegebene E-Mail-Adresse vom Eingang seiner Bestellung verständigt. Diese Verständigung stellt unsererseits noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar.

Jede Bestellung setzt die Annahme der AGB’s und der Lieferbedingungen voraus und berechtigt Cosmet, dem Kunden den Gesamtbetrag, zuzüglich des Beitrags für die Versandkosten, in Rechnung zu stellen.

Die Produkte werden per Paketdienst Zusteller geliefert.

Die Daten, die der Kunde zum Zeitpunkt der Bestellung angegeben hat, werden in die Rechnung aufgenommen. Die Rechnungsstellung erfolgt zeitgleich mit dem Versandt der Produkte und erfolgt an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse. Nach der Ausstellung der Rechnung sind keine Änderungen mehr möglich.

 

Die Information "verfügbar" zu dem Zeitpunkt, zu dem die Bestellung gemacht wird, ist keine Garantie für tatsächliche Verfügbarkeit. Aus diesem Grund behält sich Cosmet die Möglichkeit vor, nach Eingang der Bestellung die Verfügbarkeit zu prüfen und den Kunden per E-Mail über mögliche Änderungen zu informieren. Der Client kann entscheiden, ob er auf den fehlenden Artikel wartet, ihn ersetzt oder aus der Bestellung ausschließt.

 

Die Lieferzeiten sind Richtwerte und können abweichen, der Kunde wird über längere Lieferzeiten nicht gesondert informiert.

 

 

§ 3 Preise und Zahlungsbedingungen

Alle Preise sind Gesamtpreise. Sie verstehen sich inklusive aller Steuern einschließlich Umsatzsteuer und Abgaben aber ohne Versandkosten. Die Versandkosten finden Sie in unserer Versandkostenübersicht:

VERSAND / LIEFERUNG

Wir akzeptieren folgende Zahlungsarten auf Basis einer Vorleistungspflich des Käufers (Ware wird erst nach vollständigem Zahlungseingang verpackt und versendet):

Paypal, EPS Überweisung, Kreditkartenzahlung

§ 4 Gewährleistung

Es gelten die Bestimmungen über die gesetzliche Gewährleistung. Die Gewährleistungsfrist beträgt bei der Lieferung beweglicher Sachen 2 Jahre ab Übernahme der Ware.

Reklamationen auf Grund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche oder sonstiger Beschwerden können unter den im Impressum genannten Kontaktdaten geltend gemacht werden.

Sollte die Ware mangelhaft sein, so ist Cosmet nach Wahl des Kunden zur Beseitigung des Mangels oder zur Lieferung einer neuen, mangelfreien Ware verpflichtet.. Für den Fall, dass Cosmet die Ware nicht ersetzen oder reparieren kann, darf Cosmet auch den gesamten bezahlten Betrag rückerstatten, oder – in Absprache mit dem Kunden - den Ersatz durch ein Produkt mit gleichem oder höherem Wert ausgleichen.

 

Reparaturen oder Ersatzarbeiten können auch mit Teilen oder Produkten durchgeführt werden, die nicht unbedingt den defekten Produkten entsprechen, aber dennoch hinsichtlich Funktionalität, Leistung und Ästhetik den zu ersetzenden Teilen/Produkten gleichwertig oder überlegen sind.

 

Die Gewährleistung deckt nur Produktionsfehler und Produktmängel ab. Cosmet übernimmt keine Verantwortung für direkte oder indirekte Schäden, die sich aus der Verwendung oder dem Missbrauch des Produkts durch den Empfänger ergeben können.

Alle Rück-Sendungen von Produkten müssen unter Verwendung der Originalverpackung sowie angemessener Außenverpackung (transportsicher) versendet werden.

 

Wenn das Produkt manipuliert wurde oder wenn Etiketten, die die Seriennummern identifizieren, entfernt oder manipuliert wurden, behält sich Cosmet das Recht vor, die Gültigkeit der Gewährleistung neu zu beurteilen.

 

§ 5 Das Rücktrittsrecht / Widerrufsrecht

Dem in Österreich gebräuchlichen Begriff „Rücktrittsrecht“ entspricht der in Deutschland gebräuchliche und in der Verbraucherrechte-Richtlinie verwendete Begriff „Widerrufsrecht“. Wir verwenden daher das gleichbedeutende Begriffspaar „Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht)“. Der hier und in anderen, von Cosmet zu Verfügung gestellten Dokumenten, verwendete Begriff „Widerrufsrecht“ist gleichbedeutend mit dem österreichischen Begriff „Rücktrittsrecht“

Der Verbraucher/Kunde muss innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware die Bereitschaft zum Rücktritt vom Kauf nachweisen. Diese Mitteilung muss per E-Mail an shop@ellenature.at oder per Post an Cosmet übermittelt werden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

 

Die Rückerstattung erfolgt nach Erhalt der Ware an folgende Adresse:

ElleNatur
Vertriebszentrum Cosmet
Josef Fuhs Strasse 1
2102 Bisamberg

 

Die mit der Rücksendung verbundenen Transportkosten sind vom Käufer/Kunden zu bezahlen!

 

Dir Rückerstattung der Kaufsumme kann nur unter folgenden Vorraussetzung erfolgen:

• die Produkte wurden nicht benutzt oder beschädigt;

• Die Waren müssen unbeschädigt ankommen, komplett mit allen Zubehörteilen und Etiketten sowie intakter Originalverpackung;

• die zurückgesendeten Waren müssen mit einem Dokument versehen sein, auf dem die Nummer und das Datum der Rechnung für das Produkt angegeben sind;

• Der Kunde ist verantwortlich für den Verlust oder den Wertverlust der zurückgegebenen Waren.

Die Erstattung der gezahlten Beträge erfolgt in der kürzest möglichen Zeit und in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Mitteilung des Widerrufs.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Der vorliegende Vertrag unterliegt österreichischem Recht.

§ 6 Gerichtsstand, anwendbares Recht

Für Verträge mit Verbrauchern aus einem Mitgliedstaat der EU hat der Verbraucher die Wahl zwischen seinem Wohnsitzgericht und dem Gerichtsstand am Sitz des Unternehmens. Die Vertragsparteien vereinbaren, soweit keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen, die Anwendbarkeit österreichischen Rechts. Das UN-Kaufrecht sowie sämtliche Bestimmungen, die sich auf das UN-Kaufrecht beziehen, werden ausdrücklich ausgeschlossen. Für Verbraucher innerhalb der EU gelten deren nationale zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen, es sei denn, die jeweiligen österreichischen Bestimmungen sind für den Verbraucher günstiger.

Der Inhalt dieses Dokuments kann in Zukunft Änderungen der Zeit unterliegen, in denen Cosmet Funktionen seiner Produkte und Dienste hinzufügt, ändert oder löscht.

 

§ 7 Datenschutz

Hier finden Sie unsere Informationen zum Thema Datenschutz

 

§ 8 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als lückenhaft erweisen.